Ein Film über die Stiftung

Auf ewig Gutes tun – Ein Testament für krebskranke Kinder.

Die Stiftung des Fördervereins für krebskranke Kinder Tübingen möchte, wie auch der Förderverein, einen nachhaltigen Beitrag zur Intensivierung der Krebsbekämpfung im Kinder- und Jugendlichenalter leisten.

Unsere Stiftung ist von der Entwicklung ihres Kapitalstocks abhängig. Oder anders ausgedrückt: Je höher ihr Kapitalstock wird, umso effektiver kann sie helfen. Er wächst nur durch Zustiftungen oder testamentarische Verfügungen. Aus dem Ertrag des Kapitalstocks können wir die wichtigen Projekte fördern. Mit der Erhöhung des Kaitalstocks tut man also „auf ewig Gutes“. Wenn Sie uns also in Ihrem Testament als Erbe einsetzen oder mit einem Vermächtnis bedenken wollen, ist das eine tolle Sache. Wir würden uns sehr über Ihr soziales Engagement freuen. Und Sie könnten stolz darauf sein, mit Ihrer Zuwendung eines der international führenden und sehr erfolgreichen Krebsforschungszentren zu unterstützen. Ohne die starke Förderung der Tübinger Krebsforschung durch unsere Stiftung und den Förderverein würden die heutigen, außerordentlich effizienten Therapien nicht bestehen.

Wir haben über unsere Stiftung einen Imagefilm gedreht. Er zeigt unsere Arbeit und möchte gleichzeitig auch Hilfestellung bei der Erstellung eines Testaments geben. Sie können sicher sein, dass Ihre testamentarischen Verfügungen durch unsere Stiftung professionell erfüllt wird und Ihre getroffenen Regelungen äußerst genau eingehalten werden. Denken Sie bitte daran: Jede Erhöhung unseres Kapitalstocks führt zu einer Zukunftsabsicherung unseres engagierten Kampfes gegen Krebs bei Kindern.

Den Film können Sie sich direkt ansehen unter: www.stiftung-krebskranke-kinder.de

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!
Kampf dem Krebs bei Kindern!

Teilen  

Sie haben Fragen?    

  • Chat: Sie haben Fragen?
  • Teilen
  • Schließen